Großbritannien – Das Beste der Insel

Houses of Parliaments in London (© Olavs (Shutterstock.com))
© Olavs (Shutterstock.com)
Urquhart Castle am Loch Ness (© Serg Zastavkin (Shutterstock.com))
© Serg Zastavkin (Shutterstock.com)
Loch Lomond (© Visit Britain Images)
© Visit Britain Images
Schottische Hochlandtänzerinnen (© Domhnall Dods(iStockphoto.com))
© Domhnall Dods(iStockphoto.com)

Reiseinfos/Reiseverlauf:

Diese Rundreise bietet Ihnen eine gelungene Kombination von Natur und Kultur. Sie zeigt Ihnen in nur kurzer Zeit die schönsten Landschaften und interessantesten Städte Großbritanniens. Schottland ist das Ziel, aber bei weitem nicht alles, was Ihnen während dieser Fahrt geboten wird. Sie durchstreifen die Gassen der mittelalterlichen Stadt York, sehen Oxford, eine der berühmtesten Universitätsstädte des Landes, durchqueren das faszinierende englische Naturschutzgebiet Lake District und besuchen die Metropolen Edinburgh und London. Außerdem fahren Sie durch die wunderschöne Landschaft im Norden von Wales und nehmen eine unglaubliche Fülle beeindruckender Erlebnisse mit nach Hause.


1. Tag: Anreise – Fährüberfahrt

Ihre Reise beginnt in den frühen Morgenstunden an Ihrem Zustiegsort und führt Sie zunächst bis zu Ihrem Fährschiff nach Rotterdam oder Zeebrügge.
Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen/Halbpension.


2. Tag: York

Am Morgen erreichen Sie den Hafen von Hull und fahren mit dem Bus weiter in die wohl schönste mittelalterliche Stadt Englands, nach York. Das weltberühmte Münster und die alten Stadtmauern sind gut erhaltene Zeugen ihrer Vergangenheit. Während eines Stadtrundgangs haben Sie Zeit, in den engen Straßen und Gässchen das Flair dieser bezaubernden Stadt auf sich wirken zu lassen.
Anschließend fahren Sie weiter Richtung Norden und erreichen den Raum Edinburgh am Abend. Übernachtung/Halbpension im Raum Edinburgh.


3. Tag: Edinburgh – Schottisches Hochland – Blair Athol Distillery

Die Hauptstadt Schottlands steht am Vormittag auf Ihrem Reiseprogramm. Ein deutsch sprechender Fremdenführer wird Ihnen während einer Stadtrundfahrt die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Edinburgh näherbringen. Sie sehen das Edinburgh Castle, die mittelalterliche Altstadt und natürlich den Palace of Hollyrood House, in dem die Königin während Ihrer Besuche in Edinburgh residiert.
Anschließend führt Sie die Reise weiter ins schottische Hochland. Bevor Sie das jedoch erreichen, haben Sie die Möglichkeit, ein weiteres Stück schottischer Tradition und Lebenskultur kennenzulernen – den schottischen Whisky. Beim Besuch der Blair Athol Distillery (fakultativ) werden Sie mit der Herstellung des edlen Getränks vertraut gemacht und dürfen natürlich auch probieren.
Übernachtung/Halbpension im Schottischen Hochland.


4. Tag: Loch Ness – Fort William – Glen-Coe-Tal – Loch Lomond

Nach dem Frühstück fahren Sie vorbei an Inverness, der Hauptstadt der Highlands, und begeben sich am Loch Ness auf die Suche nach dem sagenumwobenen Monster Nessi. Genießen Sie den faszinierenden Ausblick über Schottlands geheimnisvollsten See.
Auf Ihrem Weg Richtung Fort William durchqueren Sie die hübschen Ortschaften Fort Augustus und Speanbridge. Der bekannte Ferienort Fort William liegt am Fuße des Ben Nevis, dem mit 1.347 Metern höchsten Berg des britischen Inselreiches.
Anschließend führt die Reise weiter durch das atemberaubende Tal von Glen Coe, vorbei am Loch Lomond, dem größten Binnensee Großbritanniens, bis in den Raum Glasgow.
Übernachtung/Halbpension im Raum Glasgow.


5. Tag: Lake District

Am Vormittag passieren Sie bei Gretna Green die Grenze nach England. Seine Bekanntheit und den „romantischen Klang“ verdankt der Ort seiner Hochzeitschmiede. In Schottland durften minderjährige Paare ohne Zustimmung der Eltern heiraten.
Vorbei an Carlisle, das in alten Zeiten Schauplatz von Grenzkriegen zwischen Schotten und Engländern war, erreichen Sie den Lake District National Park, eine Landschaft von unbeschreiblicher Schönheit. Berge, Seen, rauhe Felsen und romantische Täler verleihen dieser von Gegensätzen beherrschten Landschaft einen unbeschreiblichen Zauber.
Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Norden von Wales.
Übernachtung/Halbpension in Nordwales.


6. Tag: Bodnant Gardens – Betws-Y-Coed

Heute erkunden Sie eine in Deutschland noch relativ wenig bekannte, aber nicht minder traumhafte Landschaft – den Norden von Wales. Zuerst fahren Sie in die Bodnant Gardens, eine der schönsten Gartenanlagen im ganzen Königreich (Eintritt nicht inklusive). Hier finden Sie Pflanzen aus Europa, Nordamerika, China und Japan, die ganz prächtig im walisischen Boden gedeihen und zu jeder Jahreszeit einen Teppich aus leuchtenden Farben zaubern.
Am Fluss Conwy entlang erreichen Sie den kleinen, hübschen Ort Betws-Y-Coed am Rande des Snowdonia-Nationalparks. Weiter geht es anschließend in östliche Richtung durch die beschauliche Landschaft wieder nach England.
Übernachtung/Halbpension im Raum Birmingham.


7. Tag: Stratford – Oxford

Ausgeruht starten Sie zu kulturellen, geschichtlichen und literarischen Höhepunkten. Zuerst fahren Sie nach Stratford upon Avon, dem Geburtsort William Shakespeares. Besuchen Sie das liebevoll restaurierte Geburtshaus des Dichters in der Henley Street und bummeln Sie durch das hübsche Städtchen mit den vielen Fachwerkhäusern und seinen malerischen Plätzen.
Anschließend geht es weiter nach Oxford, Englands berühmter, altehrwürdiger Universitätsstadt. Nutzen Sie Ihre Freizeit für individuelle Besichtigungen und lernen Sie die Sehenswürdigkeiten dieser malerisch an der Themse gelegenen „Stadt der Türme“ kennen. Am Abend erreichen Sie den Raum London.
Übernachtung/Halbpension im Raum London.


8. Tag: London

Heute steht ein weiterer Höhepunkt der Reise auf dem Programm, die faszinierende Weltmetropole London. Am Morgen erreichen Sie Großbritanniens pulsierende Hauptstadt. Der Tower of London, die Westminster Abbey, die St. Paul’s Cathedral und der Buckingham Palace sind nur ein kleiner Teil der Sehenswürdigkeiten, die Ihnen Ihr Stadtführer zeigen wird.
Anschließend haben Sie noch Zeit, die Stadt individuell für sich zu entdecken. Zahlreiche Museen und interessante Bauwerke laden zur Besichtigung ein. Natürlich können Sie auch einen Einkaufsbummel unternehmen oder einfach das Flair der Stadt genießen.
Am Abend bringt Sie der Bus zu Ihrem Hotel im Raum Ashford. Übernachtung/Halbpension im Raum Ashford.


9. Tag: Fährüberfahrt – Heimreise

Es ist nur ein kurzer Weg nach Dover. Von hier aus geht es mit der Fähre nach Calais und Sie treten Ihre Heimreise an. In den späten Abendstunden oder frühen Morgenstunden des 10. Tages treffen Sie in der Heimat ein.


Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Kostenfreie Busplatzreservierung bei Buchung
  • Blue-and-White-Reisebegleitung ab/bis Deutschland
  • Fährüberfahrt von Rotterdam oder Zeebrügge nach Hull
  • 1 Übernachtung an Bord des Fährschiffes nach Hull in 2-Bett-Innenkabinen mit Dusche/WC
  • 1 × Abendbuffet an Bord der Fähre nach Hull
  • 1 × Frühstück an Bord der Fähre nach Hull
  • Fährüberfahrt von Dover nach Calais
  • 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels, alle Zimmer mit Dusche/WC
  • 7 × englisches/schottisches Frühstück
  • 7 × Abendessen in den Hotels als 3-Gang-Menü
  • Stadtrundfahrt mit örtlicher Reiseleitung in Edinburgh
  • Stadtrundfahrt mit örtlicher Reiseleitung in London
  • Stadtrundgang mit örtlichem Fremdenführer in York
  • 1 Blue-and-White-Landkarte vom Reiseland
  • 1 Blue-and-White-Bordbuch für Ihre Reisenotizen

Reisetermine und Preise pro Person:

16.05.–24.05.2018 (9-Tage-Reise)
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine895,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine292,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Außenkabine335,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine32,– €
Eintrittsgelder (ca. 40,– GB£), vor Ortca. 50,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →
17.06.–25.06.2018 (9-Tage-Reise)
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine895,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine292,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Außenkabine335,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine32,– €
Eintrittsgelder (ca. 40,– GB£), vor Ortca. 50,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →
15.07.–23.07.2018 (9-Tage-Reise)
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine925,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine292,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Außenkabine335,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine32,– €
Eintrittsgelder (ca. 40,– GB£), vor Ortca. 50,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →
30.09.–08.10.2018 (9-Tage-Reise)
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine835,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine292,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Außenkabine335,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine32,– €
Eintrittsgelder (ca. 40,– GB£), vor Ortca. 50,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben