Großbritannien – Auf den schönsten Zugstrecken

Somerset Railway (© tirc83 (iStockphoto.com))
© tirc83 (iStockphoto.com)
Lake Ullswater (© Kevin Eaves (iStockphoto.com))
© Kevin Eaves (iStockphoto.com)
Mystisches Stonehenge (© English Heritage Photo Library)
© English Heritage Photo Library
Pontcysyllte-Aquädukt (© Staffan Andersson (iStockphoto.com))
© Staffan Andersson (iStockphoto.com)

Reiseinfos/Reiseverlauf:

Zauberhafte Bilderbuchlandschaften, Kunst und Kultur, Geschichte und pittoreske mittelalterliche Städte erwarten Sie auf dieser Reise durch England und Wales. Eine gelungene Kombination aus fantastischen Zugerlebnissen, Bus- und Schiffsfahrt wird nicht nur Eisenbahnfreunde begeistern. Erleben Sie das Mutterland der Eisenbahn mit und ohne Dampf. Wandeln Sie auf den Spuren der Geschichte, entdecken Sie dabei den Charme englischer Städte, bestaunen Sie Kultstätten, die bis heute noch Rätsel aufgeben. Haben wir Sie neugierig gemacht? Kommen Sie mit uns und entdecken Sie Großbritannien von seiner schönsten Seite!


1. Tag: Anreise zur Fähre

Heute reisen Sie bis Rotterdam oder Zeebrügge und begeben sich am Abend auf die Fähre zu Ihrer Überfahrt nach Großbritannien. Genießen Sie die entspannte Schiffsreise, schwelgen Sie am Buffet und lassen Sie beim Unterhaltungsprogramm an Bord den Tag ausklingen.
Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen/Halbpension.


2. Tag: York – North Yorkshire Moors Railway

Ausgeruht und gestärkt erreichen Sie am Morgen Kingston upon Hull. Mit Ihrem Bus geht die Reise zunächst bis nach York. Die mittelalterliche Stadt entdecken Sie bei einem Rundgang mit einem Stadtführer. Genießen Sie die Atmosphäre dieses reizvollen Städtchens, bevor es zu Ihrem ersten Zugabenteuer geht.
Von Pickering bis Grosmont reisen Sie mit der North Yorkshire Moors Railway durch die beeindruckende Landschaft der North Yorkshire Moors. Allein die Ausblicke auf die Heide- und Moorlandschaft sind eine Augenweide, aber auch die liebevoll restaurierten Bahnhöfe und das Zugpersonal werden Ihre Begeisterung finden.
Übernachtung/Halbpension im Raum Leeds/Bradford.


3. Tag: Settle-Carlisle-Railway – Hadrian’s Wall – Gretna Green

Die landschaftlich beeindruckendste Eisenbahnroute Englands dürfen Sie heute erleben. Von Leeds nach Carlisle reisen Sie mit der Settle-Carlise-Railway, vorbei an sanften grünen Hügeln und ausgedehnten Heidelandschaften, bestaunen die kreuz und quer durch das Land verlaufenden jahrhundertealten Trockensteinmauern, überqueren architektonische Meisterwerke wie den Ribblehead-Viadukt mit seinen 24 Bögen und entdecken pittoreske Dörfer und Marktstädtchen.
Ein weiterer Höhepunkt des heutigen Tages ist der Hadrian’s Wall. Kaiser Hadrian ließ die Mauer um 122 nach Christus errichten, um sein Reich vor den kriegerischen Pikten zu schützen. Wandeln Sie auf den Spuren der Geschichte, bevor es zu Ihrem Hotel im Raum Carlisle geht. Auf dem Weg dorthin gibt es noch einen kleinen Abstecher nach Gretna Green in Schottland. Dieser kleine verträumte Ort wurde bekannt durch seine „Runaway Marriages“ – Ausreißerhochzeiten.
Übernachtung/Halbpension im Raum Carlisle.


4. Tag: Nationalpark Lake District – Ravenglass Railway – Chester

Die heutige Fahrt durch den Nationalpark Lake District wird einen unvergesslichen Eindruck bei Ihnen hinterlassen. Majestätische Berge, friedliche Seeufer, romantische Dörfer und eine atemberaubende Landschaft warten auf Sie.
Zuerst erobern Sie diese faszinierende Gegend mit dem Bus, bevor es mit „Dampf“ mit der Ravenglass Railway von Ravenglass nach Dalegarth und zurück geht. Die ursprünglich für den Transport von Eisenerz und Granit gebaute Strecke vom Meer bis in die Berge ist ein absolutes Highlight für Eisenbahnfreunde.
Nach dieser aufregenden Fahrt reisen Sie mit dem Bus weiter bis in den Raum Chester.
Übernachtung/Halbpension im Raum Chester.


5. Tag: Chester – Conwy Castle

Nach dem Frühstück erwartet Sie ein örtlicher Stadtführer in dem bezaubernden Städtchen Chester. Sie unternehmen einen gemeinsamen Ausflug durch die historische Altstadt, bewundern die Rows, aus dem Mittelalter stammende Fachwerkkolonnaden, und erfahren viel Interessantes und Wissenswertes aus der Geschichte der Stadt.
Am frühen Nachmittag passieren Sie die Grenze zwischen England und Wales und erreichen den hübschen Ort mit seinem imposanten Castle. Es ist eine der neun Burgen in Wales, die von Edward I. errichtet wurden, um die Herrschaft über Wales zu sichern.
Im Anschluss fahren Sie zu Ihrem Hotel.
2 Übernachtungen/Halbpension im Raum Nordwales.


6. Tag: Traumhaftes Wales – Snowdon Mountain Railway

Mit der Snowdon Mountain Railway geht es auf Ihrer heutigen Bahnfahrt hoch hinaus in den Snowdon-Nationalpark, zur höchsten Erhebung in Wales bis auf 1.085 Meter und wieder zurück. Die erstaunliche Landschaft und die atemberaubenden Ausblicke werden Sie niemals vergessen. Über phantastische Viadukte, vorbei an rauschenden Wasserfällen und durch einen uralten Wald hindurch eröffnet sich plötzlich vor Ihnen der raue, aber auch elegant wirkende Snowdon. Weitere unglaubliche Ausblicke werden Sie erleben, bevor Sie den Gipfel erreichen. Nach einem Aufenthalt fahren Sie mit dem Zug wieder Richtung Meer zurück.
Der Nachmittag steht Ihnen für individuelle Unternehmungen an der wunderschönen Küste von Llandudno zur Verfügung.


7. Tag: Llangollen-Kanal – Gloucester

Bevor Sie heute Wales verlassen, steht noch ein ganz besonderes Erlebnis auf dem Programm. Durch urtümliche und wildromantische Landschaften am Fluss Dee entlang geht es per Narrowboat auf dem Llangollen-Kanal über das Pontcysyllte-Aquädukt. Dieser Kanal gilt als der spektakulärste in England und Wales. Das Pontcysyllte-Aquädukt ist die Hauptattraktion auf dieser Fahrt. Es wurde von Thomas Telford 1805 errichtet und steht in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.
Nach abenteuerlicher Schiffsfahrt setzen Sie Ihre Reise mit dem Bus fort und erreichen die geschichtsträchtige Stadt Gloucester am Severn, dem längsten Fluss Großbritanniens. Zahlreiche Giebel- und Fachwerkhäuser aus dem Mittelalter zeigen die einstige Bedeutung der Stadt. Die Kathedrale der Heiligen Dreifaltigkeit von Gloucester gilt immer noch als eine der wichtigsten und rätselhaftesten Baudenkmäler der Kulturgeschichte und diente als Filmkulisse für Harry-Potter-Verfilmungen.
Nach einem Aufenthalt erreichen Sie Ihr Hotel.
Übernachtung/Halbpension im Raum Bristol/Newport.


8. Tag: West Somerset Railway – Stonehenge

Mit der West Somerset Railway unternehmen Sie heute eine weitere atemberaubende Bahnfahrt. Auf der Strecke von Bishops Lydeard nach Minehead führt die Fahrt durch die Quantock Hills und an der Küste entlang bis an den Bristol Channel. Engagierte Eisenbahnfreude haben die Bahnhöfe auf der Strecke liebevoll und so originalgetreu wie möglich restauriert, um die Fahrt zu einem traumhaften Erlebnis zu machen.
Im Anschluss reisen Sie mit Ihrem Bus zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Großbritanniens – Stonehenge (Eintritt nicht inklusive). Zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörend, ranken sich um diese geheimnisvolle Kultstätte viele Sagen und Legenden, und bis heute ist das Rätsel um Entstehung und Verwendung nicht vollständig geklärt.
Nach einer Besichtigung fahren Sie zu Ihrem Hotel.
Übernachtung/Halbpension im Raum Portsmouth.


9. Tag: Bluebell Railway – Fährüberfahrt

Durch den Süden den lieblichen Süden Englands fahren Sie bis nach East Grinstead in der Grafschaft Sussex. Hier starten Ihre Reise mit der Bluebell Railway, oftmals als eine der schönsten Strecken gelobt. Ihren Namen verdankt die Eisenbahn übrigens der Glockenblume, die gerade in der Region im Frühjahr leuchtend blaue Teppiche bilden. Mit historischen Dampfloks reisen Sie, vorbei an liebevoll restaurierten Bahnhöfen, bis zur Station Sheffield Park. Von hier geht es mit dem Bus weiter durch die zauberhafte Landschaft, vorbei an Battle, wo sich im Jahre 1066 Englands Schicksal entschied und William der Eroberer die berühmte Schlacht von Hastings gewann. Am späten Nachmittag setzen Sie mit der Fähre von Dover nach Calais über. Übernachtung/Halbpension im Raum Calais.


10. Tag: Heimreise

Von Calais aus erfolgt die Rückreise nach Deutschland.


Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Kostenfreie Busplatzreservierung bei Buchung
  • Blue-and-White-Reisebegleitung ab/bis Deutschland
  • Fährüberfahrt von Rotterdam oder Zeebrügge nach Hull und Dover nach Calais
  • 1 Übernachtung an Bord der Fährschiffes in 2-Bett-Innenkabinen (Etagenbetten)
  • 1 × reichhaltiges Abendbuffet an Bord der Fähre nach Hull
  • 1 × reichhaltiges Frühstücksbuffet an Bord der Fähre
  • 8 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels, alle Zimmer mit Dusche oder Bad/WC, TV und Telefon
  • 7 × englisches, 1x französisches Frühstück
  • 8 × Abendessen (3-Gang-Menü oder Buffet)
  • Eisenbahnfahrten laut Reiseverlauf mit
    North Yorkshire Moors Railway
    Settle Carlisle Railway
    Ravenglass Railway
    Snowdon Mountain Railway
    West Somerset Railway
    Bluebell Railway
  • Stadtführung in York
  • Stadtführung in Chester
  • Bootsfahrt auf dem Llangollen-Kanal
  • Fahrt nach Stonehenge
  • 1 Blue-and-White-Landkarte vom Reiseland
  • 1 Blue-and-White Bordbuch für Ihre Reisenotizen

Reisetermine und Preise pro Person:

27.05.–05.06.2018 (10-Tage-Reise)
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Etagenbetten)1.225,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine322,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Außenkabine348,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine22,– €
Eintrittsgelder, vor Ortca. 70,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →
22.07.–31.07.2018 (10-Tage-Reise)
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Etagenbetten)1.285,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine322,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Außenkabine348,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine22,– €
Eintrittsgelder, vor Ortca. 70,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →
23.09.–02.10.2018 (10-Tage-Reise)
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Etagenbetten)1.225,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine322,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Außenkabine348,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine22,– €
Eintrittsgelder, vor Ortca. 70,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben