Wandern im Nationalpark Triglav

Im Triglaw-Nationalpark (© Andrew Mayovskyy (Shutterstock.com))
© Andrew Mayovskyy (Shutterstock.com)
Wanderer in den Julischen Alpen (© Mojca Odar (Shutterstock.com))
© Mojca Odar (Shutterstock.com)

Reiseinfos/Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

Ihre Fahrt führt Sie nach Kranjska Gora.


2. Tag: Panoramawanderung

Über eine gut begehbare Bergwiese erreichen Sie das romantische Alpendorf Srednji Vrh. Hier eröffnet sich Ihnen das vermutlich schönste Bergpanorama in den Julischen Alpen mit dem Blick auf die Spik-Berge. Rustikale Bergbauernhöfe prägen die Umgebung, welche den Abstieg zur Velika Jama abwechslungsreich gestalten.
Wanderung: leicht-mittelschwer, Gehzeit ca. 4 Stunden, ca. 8 km, Höhe 250 m.


3. Tag: Krnica-Tal

Am nördlichen Rand des Triglav-Nationalparks liegt das Krnica-Tal. Bei einer Wanderung von Kranjska Gora ausgehend haben Sie immer eine fantastische Alpenkulisse vor Augen. Die Berghütte Krnica (1113 m) ist das Ziel der Tour. Genießen Sie den Ausblick auf die steilen Wände der Julischen Alpen und lassen Sie sich von dem schönen Ausblick auf die Gipfel Prisank, Razor und Skrlatica faszinieren.
Wanderung: leicht, Gehzeit ca. 5 Stunden, ca. 14 km, Höhe 300 m.


4. Tag: Dreiländereck

Nach kurzer Fahrt mit dem Bus zum Wurzenpass (1050 m) führt der Weg durch die Karawanken bergauf zum Gipfel Pec (1508 m), der sich im Dreiländereck zwischen Slowenien, Österreich und Italien befindet. Vom Gipfel aus können Sie einen herrlichen Blick auf die Julischen Alpen und einen Teil der Westkarawanken genießen. Nach einer Rast führt der Abstieg nach Rateče, von wo aus es zurück ins Hotel geht.
Wanderung: mittelschwer, Gehzeit ca. 5 Stunden, ca. 10 km, Höhe 450 m.


5. Tag: Wasserfälle Martuljek

Mit dem Bus geht es zum Dorf Martuljek. Die Martuljek-Wasserfälle sind eine Perle der slowenischen Alpenwelt. Genießen Sie den Anblick der Naturgewalten. Auf dem Rückweg sollten Sie sich eine ausgiebige Hüttenjause (Extrakosten) auf der Alm Jasenje gönnen. Nach der Rast wandern Sie zurück zum Hotel.
Wanderung: mittelschwer, Gehzeit ca. 5,5 Stunden, ca. 12 km, Höhe 300 m.


6. Tag: Freizeit – Oberkrainer Abend

Genießen Sie heute Ihre Freizeit und relaxen Sie im Hotel. Alternativ können Sie auch die Umgebung auf eigene Faust erkunden. Ein besonderes Highlight sollten Sie sich am Abend nicht entgehen lassen. Unternehmen Sie einen fakultativen Ausflug zum „Oberkrainer Abend“ (siehe ZL). Sie besichtigen das Avsenik-Museum und lauschen den Oberkrainer Melodien. Während des Konzerts genießen Sie Ihr Abendessen. Nach dem stimmungsvollen Abend erfolgt die Rückfahrt ins Hotel.


7. Tag: Heimreise

Mit bleibenden, fantastischen Eindrücken von einer grandiosen Bergwelt treten Sie die Heimreise an.


Unterbringung:

Hotel „Best Western“ – Kranjska Gora: in der Nähe des Zentrums, Restaurant, Hallenbad, Sauna und Tennisanlage, Zimmer mit Bad oder DU/ WC, Telefon, TV, Minibar.


Hinweise:

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Sonstige Eintrittsgelder und Liftfahrten sind nicht im Reisepreis enthalten. Witterungsbedingte Programmänderungen bzw. durch Terminisierung des „Oberkrainer Abend“ vorbehalten.


Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Transferfahrten lt. Programm
  • 6 × Übernachtung in Kranjska Gora
  • 6 × Frühstücksbuffet
  • 5 × Abendessen (Buffet)
  • 1 × Slowenischer Abend mit nationalem Spezialitätenbuffet
  • Wanderleitung vom 2. bis 5. Tag
  • Hallenbadnutzung

Reisetermine und Preise pro Person:

24.06.–30.06.2018 (7-Tage-Reise)
Doppelzimmer659,– €
Zuschlag für Einzelzimmer167,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →
02.09.–08.09.2018 (7-Tage-Reise)
Doppelzimmer659,– €
Zuschlag für Einzelzimmer167,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben