Südengland & Cornwall vom Feinsten – Herrenhäuser, Paläste, Traumstrände und verträumte Fischerorte

Jurassic Coast bei Dorset (© Patryk Kosmider (Shutterstock.com))
© Patryk Kosmider (Shutterstock.com)
Royal Pavilion in Brighton (© Alexey Fedorenko (Shutterstock.com))
© Alexey Fedorenko (Shutterstock.com)
Zimmerbeispiel im Norfolk Royale Hotel (© Norfolk Royale Hotel)
© Norfolk Royale Hotel
Schafherde im Dartmoor-Nationalpark (© Lachlan Currie (iStockphoto.com))
© Lachlan Currie (iStockphoto.com)
Blenheim Palace (© Blenheim Palace)
© Blenheim Palace
Cotswolds (© Raymond Llewellyn (Shutterstock.com))
© Raymond Llewellyn (Shutterstock.com)
Village im Cornwall (© RolfSt (iStockphoto.com))
© RolfSt (iStockphoto.com)
Englisches Frühstück mit Würstchen, Eiern und Bohnen (© Slawomir Fajer (Shutterstock.com))
© Slawomir Fajer (Shutterstock.com)
Doppelzimmer im Hotel „The Cornwall“ (© The Cornwall Hotel (nicksmithphotography.com))
© The Cornwall Hotel (nicksmithphotography.com)
Tea time mit Scones (© Magdanatka (Shutterstock.com))
© Magdanatka (Shutterstock.com)

Reiseinfos/Reiseverlauf:

Sie sind fasziniert von englischen Fernsehserien, mögen die ländliche Idylle der Rosamunde-Pilcher-Filme, wollten schon immer einmal Downton Abbey live sehen und die Mystik des Dartmoors erleben und dazu noch in hübschen Hotels in toller Lage wohnen, etwas Freizeit genießen und kleine Fischerorte entdecken? Dann sind Sie hier vollkommen richtig, denn während dieser Reise zeigen wir Ihnen den Süden Englands von seiner schönsten Seite, in gemütlicher Atmosphäre und ohne Hektik – Urlaub vom Feinsten!


1. Tag: Anreise

Am Morgen beginnt Ihre Reise und führt Sie entspannt zu Ihrer Zwischenübernachtung im Raum Gent.


2. Tag: Die Insel erobern

Für Englandfans ist es immer wieder ein Highlight – bei gutem Wetter sieht man die weißen Klippen von Dover schon aus weiter Ferne und man bekommt unweigerlich dieses Inselfeeling. An der Südküste Englands landeten einst die Eroberer, und auch Sie werden von dem Land begeistert sein.
Nach Ankunft in Dover reisen Sie weiter zum Hever Castle. Es hat einen wunderschönen Garten mit einem Wasserlabyrinth und einer vielfältigen Blütenwelt, in der natürlich die Englischen Rosen nicht fehlen dürfen. Hier werden Sie auch mit der englischen Geschichte in Berührung kommen, denn auf Hever Castle lebte einst Anne Boleyn, die zweite Frau Heinrichs VIII., die er im Tower köpfen ließ.
Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Gatwick. Das Copthorne Hotel befindet sich ein einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert und hat einen ganz besonderen Charme. Gemeinsam nehmen Sie das Abendessen im Hotelrestaurant ein und können dann den Abend entspannt ausklingen lassen.


3. Tag: Mondänes Brighton und Landidylle im New Forrest

Nur eine knappe Autostunde von der Hauptstadt entfernt liegt Brighton, das größte Seebad der Insel, liebevoll auch „Badewanne Londons“ genannt. Hier unternehmen Sie am Vormittag eine Stadtführung und entdecken neben dem historischen Pier, dem exzentrisch wirkenden Royal Pavillion auch die hübschen Lanes mit zahlreichen kleinen Geschäften.
Dann fahren Sie in westliche Richtung durch die idyllische Landschaft des New-Forrest-Nationalparks. Der Ausblick auf die Landschaft mit ihren sanften Hügeln lässt Sie das Tempo des Alltags vergessen. Halten Sie Ausschau, denn mit etwas Glück sehen Sie Wildpferde.
Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Bournemouth, ein altehrwürdiges Gebäude mit typisch englischem Charme. Zum Strand ist es nur ein kurzer Spaziergang.
2 Übernachtungen/Halbpension im Royal Norfolk Hotel.


4. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug Jurassic Coast

Bournemouth liegt am breiten Sandstrand an der Südküste Englands in der wunderschönen Grafschaft Dorset. Hier kann man die Seele baumeln lassen, den Ort erkunden, einen Strandspaziergang unternehmen oder an unserem Ausflug an der Küste entlang teilnehmen (Aufpreis 30,– € pro Person).
Sie beginnen mit der Isle of Purbeck. Von Heideflächen und Moorlandschaften bis zu fantastischen Felsformationen besticht die Halbinsel mit einer wunderbar abwechslungsreichen Natur. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die perfekt gerundete Bucht von Lulworth Cove, die während der letzten Eiszeit entstanden ist, zu entdecken. Von der durch steile Felsen umsäumten Bucht können Sie ein Stück weiter an der spektakulären Jurassic Coast entlang wandern (etwa 4 Kilometer), deren Einzigartigkeit 2001 als UNESCO-Weltnaturerbe ausgezeichnet wurde. Ein atemberaubender Abschluss dieser Wanderung ist das Wahrzeichen Durdle Door. Der Kalkstein ragt wie ein gigantischer Torbogen vor Ihnen ins Meer.


5. Tag: Kathedralenstadt Exeter und Dartmoor-Nationalpark

Nach dem leckeren Frühstück werden Sie entspannt durch die weitläufige Landschaft Devons nach Exeter fahren, dem wahren Herzen und kulturellen Zentrum der Grafschaft. Fast automatisch richten sich Ihre Blicke auf die imponierende Exeter Cathedral, die teils im normannischen, teils im gotischen Stil gehaltene Kathedrale, von deren Dach man einen fabelhaften Ausblick auf die Universitätsstadt hat. Aber nicht nur der Sitz des Bischofs ist einen Besuch wert, auf dem Weg zum Fluss Exe bummelt man an hübschen Fachwerkhäusern, kleinen Läden und gemütlichen Cafés vorbei. Für eine Pause in einem typisch englischen Pub haben Sie sicherlich noch etwas Zeit, bevor Sie Ihre Reise durch den Dartmoor-Nationalpark fortsetzen. Die einzigartige, karge Moor- und Heidelandschaft strahlt eine mystische Atmosphäre aus, und schon Arthur Canon Doyle ließ den Hund von Baskerville hier sein Unwesen treiben.
Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in St. Austell.
3 Übernachtungen im „The Cornwall Hotel & Spa Estate“.


6. Tag: St. Michael’s Mount – Minack Theatre – Land’s End – St. Ives

Heute reisen Sie zum südwestlichsten Zipfel Cornwalls und machen zuerst einen kurzen Stopp bei der romantischen Gezeiteninsel St. Michael’s Mount. Zudem besteht die Möglichkeit, die Klostersiedlung mit den märchenhaften Türmen zu besichtigen. Zu Fuß ist St. Michael’s Mount nur bei Ebbe zu erreichen, bei Flut bringen kleine Boote die Besucher auf die Insel.
Anschließend fahren Sie weiter in den kleinen Ort Porthcurno, dessen Freilufttheater Minack Theatre direkt in die Felsen gebaut wurde. Die außergewöhnliche Bühne wird seit 1932 vor dieser großartigen Kulisse bespielt.
Dann erreichen Sie den westlichsten Teil des britischen Festlands – Land’s End! Genießen Sie das spektakuläre Panorama auf die Landschaft, die Keltische See und die zerklüftete Steilküste.
Von der schroffen Küste fahren Sie in den hübschen Hafenort St. Ives. In der Tat ist die Stadt so malerisch, dass sich hier in der Vergangenheit zahlreiche Künstler und Galerien ansiedelten. Anschließend kehren Sie in Ihr Hotel zurück.


7. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug Tintagel, Port Isaac und Cream Tea in Prideaux Place

Sie können den Tag ganz individuell gestalten oder an unserem Ausflug teilnehmen (Aufpreis 35,– € pro Person).
Es geht zunächst in einen der wohl berühmtesten Orte Cornwalls, nach Tintagel (Eintritt ca. 7,– £ pro Person), bekannt durch die Legenden um König Artus. Auf einem Felsvorsprung befinden sich die Ruinen einer Normannenburg, errichtet an der Stelle einer früheren Keltenburg. Die Geschichte erzählt, dass hier der Geburtsort von König Artus gewesen sei. Tauchen Sie ein in die Geschichten und Mythen, die hier erzählt werden, und genießen Sie die unbeschreiblichen Ausblicke auf den Atlantik. Während der Weiterfahrt wird einmal mehr deutlich, weshalb dieses himmlische Fleckchen immer wieder als Filmkulisse dient. Sie fahren in Richtung Port Isaac, und der Hafen wird Ihnen irgendwie bekannt vorkommen. Das bezaubernde Fischerdorf ist Heimat der beliebten Serie um „Doc Martin“. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie das Herrenhaus Prideaux Place, das bei 14 Verfilmungen von Rosemunde Pilchers Romanen als Filmset diente, und der Hausherr selbst übernahm schon einmal eine kleine Gastrolle. Es ist Teatime! Im zauberhaften Tearoom wird Ihnen ein typischer „cornish cream tea“ serviert. Den Tag lassen Sie in Ihrem tollen Hotel in St. Austell ausklingen!


8. Tag: Glastonbury – Wells – Bath

Sie verlassen Cornwall, und vorbei an Glastonbury und Wells erreichen Sie die geschichtsträchtige Stadt Bath. Sie ist sicher eine der schönsten Städte des Landes. Wahrend einer Stadtführung sehen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Bath und erfahren viel zur Geschichte.
Der Rest des Tages steht Ihnen für individuelle Besichtigungen zur Verfügung. Entdecken Sie die hinreißende Altstadt mit eleganten Wohnhäusern, bummeln Sie auf der hinreißenden halbmondförmigen Straße Royal Crescent und besuchen Sie auf jeden Fall das faszinierende Museum mit den Römischen Bädern. Mit einer fantastischen interaktiven Gestaltung werden Sie in die Blütezeit der Bäder zurückversetzt und die Vergangenheit wird tatsächlich zu einem Erlebnis der besonderen Art.
Übernachtung/Halbpension im Mgallery Francis Hotel in Bath.


9. Tag: Cotswolds – Blenheim Palace

Was stellen Sie sich unter „typisch England“ eigentlich vor? Honigfarbene Häuser, grasende Schafe auf grüner Hügellandschaft, urige alte Pubs und zauberhafte Ortschaften mit Blumenampeln? All das und dazu noch imposante Herrenhäuser, Paläste und Gartenanlagen werden Ihre Fantasie Wirklichkeit werden lassen! In der lieblichen Bilderbuchlandschaft der Cotswolds finden Sie alles auf engstem Raum. Malerische Orte wie Castle Comb, Chipping Camden oder der kleine Ort Brampton, ziehen, nicht zuletzt durch die Fernsehserie „Downton Abbey“, zahlreiche Besucher an. Es ist einfach herrlich, hier zu verweilen, und die Zeit scheint stillzustehen.
Dann geht es zum beeindruckenden Blenheim Palace, dem Geburtsort von Sir Winston Churchill. Hier residiert noch heute der Earl von Marlborough mit seiner Familie. Der prächtige Park und die Gärten sind eine Augenweide.
2 Übernachtungen/Halbpension im Mercure Newbury Elcot Park.


10. Tag: Highclere Castle – Zu Gast in der Filmkulisse von „Downton Abbey“

Ein wahrhafter Höhepunkt Ihrer Reise durch den Süden Englands steht heute auf dem Programm. Sie sind zu Gast im Highclere Castle, jenem berühmten Herrenhaus aus „Downton Abbey“. Es diente der Serienfamilie Crawley als Wohnsitz und wurde somit für lange Zeit zum Filmset. Das prächtige Anwesen ist wirklich beeindruckend, und für Fans der Adelsfamilie und deren Angestellten verschwimmen beim Anblick Film und Realität. Nur zu bestimmten Zeiten bekommt man Einblick in das „wahre Dowton Abbey“, und Sie haben die großartige Möglichkeit, bei einer Besichtigung hinter die Kulissen zu schauen, durch die Gärten zu spazieren und zu sehen, wie der englische Adel heutzutage lebt.


11. Tag: Königliches Windsor – Abendessen im Pub

Der hübsche Ort Windsor zieht vor allem durch das beeindruckende Windsor Castle viele Englandbesucher an und ist für Fans der Royals ein Muss. Es ist das größte und älteste bewohnte Schloss der Welt und blickt auf eine fast tausendjährige Geschichte zurück.
Nach individuellen Besichtigungsmöglichkeiten fahren Sie nach Colchester. In einem traditionellen Pub werden Sie heute Ihr Abendessen einnehmen und vielleicht auch noch ein letztes Pint trinken, bevor Sie sich in Harwich wieder an Bord der Fähre begeben.
Übernachtung in 2-Bett-Innenkabine/Frühstück.


12. Heimreise

Vom Fährhafen Hoek von Holland treten Sie die Heimreise an.


Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Kostenfreie Busplatzreservierung bei Buchung
  • Blue-and-White-Reiseleitung ab/bis Deutschland
  • Fährüberfahrt von Calais nach Dover
  • Fährüberfahrt von Harwich nach Hoek van Holland
  • 1 Übernachtung in 2-Bett-Innenkabine an Bord der Fähre
  • 1 × Frühstück an Bord der Fähre
  • 1 Übernachtung im Raum Gent
  • 1 × Frühstück im Hotel im Raum Gent
  • 1 × Abendessen im Hotel im Raum Gent
  • 9 Übernachtungen laut Reiseverlauf in ausgesuchten, sehr guten Hotels mit englischem Charme und in guter Lage, alle Zimmer verfügen über ein Zubereitungsset für Tee und Kaffee.
  • 9 × englisches Frühstück in den Hotels
  • 9 × Abendessen als 3-Gang-Menü
  • 1 × Abschiedsabendabendessen in einem traditionellen Pub
  • Eintritt Hever Castle & Gardens
  • Stadtrundfahrt/-gang in Brighton
  • Stadtführung in Exeter
  • Stadtführung in Bath
  • 1 Blue-and-White-Landkarte vom Reiseland
  • 1 Blue-and-White-Bordbuch für Ihre Reisenotizen

Reisetermine und Preise pro Person:

29.06.–10.07.2018 (12-Tage-Reise)
Ferientermin
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine1.995,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine690,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Außenkabine735,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine32,– €
Ausflug Tintagel & Prideaux Place inklusive Cream Tea35,– €
Ausflug Jurassic Coast30,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Hinweis: Ferientermin

Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben