Osterurlaub am Gardasee

Malcesine am Gardasee (© Irina Kuzmina (Shutterstock.com))
© Irina Kuzmina (Shutterstock.com)
Limoncello und Zitronen (© Muenz (iStockphoto.com))
© Muenz (iStockphoto.com)
Limone am Gardasee (© Karamysh (Shutterstock.com))
© Karamysh (Shutterstock.com)
Sirmione am Gardasee (© Boris Stroujko (Shutterstock.com))
© Boris Stroujko (Shutterstock.com)

Reiseinfos/Reiseverlauf:

Liebhaber der Region kommen immer wieder zum Gardasee, denn auch nach vielen Besuchen gibt es Interessantes zu entdecken und Neues zu erleben! Der See lädt nicht nur zum Verweilen ein, sondern ist Ausgangspunkt für Wanderungen, Schiffsfahrten und Ausflüge in die wunderschöne Umgebung. Wir möchten mit Ihnen den Gardasee und die Region neu entdecken und Sie in einen traumhaften Osterurlaub entführen.


1. Tag: Anreise

Am frühen Morgen beginnt Ihre Reise durch den Süden Deutschlands und weiter über den Brennerpass ins Trentin bis nach Riva del Garda in Ihr 4‑Sterne-Hotel. Hier übernachten Sie in gut ausgestatteten Zimmern und genießen jeden Morgen das Frühstücksbuffet.


2. Tag: Torbole – Arco – Drena – Toblino – Castello di Brenzone

Der Vormittag steht Ihnen für erste Erkundungen Ihres Urlaubsortes zur freien Verfügung. Am frühen Nachmittag entdecken Sie mit Ihrem Reiseleiter den nördlichen Teil des Sees und die Umgebung. Mit dem Bus fahren Sie nach Arco mit seiner imposanten Burgruine. Während Ihrer Rundfahrt bieten sich Ihnen tolle Blicke auf Burgen und die ländliche Umgebung. Unterwegs kehren Sie in einen Weinkeller ein und verkosten die hier hergestellten Weine. Als Abendessen gibt es heute einen zünftigen, lokalen Imbiss in einem Weinkeller, und im Anschluss fahren Sie in die Nähe von Castello di Brenzone zu einer besonderen Karfreitagsprozession.


3. Tag: Monte Baldo – Limoncello

Mit der Seilbahn fahren Sie auf den Monte Baldo, den höchsten Gipfel der Region. Bei schönem Wetter eröffnet sich Ihnen ein traumhafter Panoramablick. Hier im besonderen Klima zwischen Alpen und Mittelmeer gedeihen Pflanzen ganz unterschiedlicher Art. Nachdem Sie wieder im Tal angekommen sind, bleibt etwas Zeit zum Verweilen in Malcesine. Dann geht es mit dem Schiff über den See nach Limone. Ihr Reiseleiter erwartet Sie schon für eine besondere Führung durch den Zitronengarten. Im Anschluss werden Sie natürlich den köstlichen Limoncello auch probieren.


4. Tag: Freizeit

Den Ostersonntag können Sie ganz nach Lust und Laune selbst gestalten, und am Abend gibt es für Sie ein 4-Gang-Menü als Osterabendessen. Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen und genießen Sie den letzten Urlaubstag in vollen Zügen.


5. Tag: Sirmione und Isola del Garda

Sie fahren nach Sirmione, am südlichen Ufer des Gardasees auf einer Halbinsel gelegen. Es ist ein wunderschöner und beliebter Urlaubsort und es lohnt sich, durch die mittelalterlichen Straßen und Gassen zu bummeln und die einmalige Wasserburg zu besichtigen. Von hier aus fahren Sie mit dem Privatboot zur Isola del Garda. Im Anschluss an die geführte Besichtigung der privaten Insel erhalten Sie einen Aperitif und einen kleinen Imbiss. Dann geht es mit dem Boot über Gardone nach Riva del Garda zurück.


6. Tag: Heimreise

Nach einer Woche Erholung an einem der schönsten Seen Italiens und einem abwechslungsreichen Erlebnisprogramm fahren Sie heute auf bekannter Strecke wieder nach Hause. Ankunft in den späten Abendstunden.


Hinweis:

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Kurtaxe und Eintritte sind nicht im Reisepreis enthalten.


Mindestteilnehmer: 30 bei einer Absagefrist bis 4 Wochen vor Reisebeginn.
Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Einreisebestimmungen für Italien:

Für die Einreise nach Italien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Jedes Kind, das ins Ausland reist, benötigt ein eigenes Reisedokument.


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Kostenfreie Busplatzreservierung bei Buchung
  • Blue-and-White-Reisebegleitung ab/bis Deutschland
  • 5 Übernachtungen in einem 4‑Sterne-Hotel am Gardasee
  • 5 × Frühstücksbuffet im Hotel
  • 3 × Abendessen im Hotel als 3-Gang-Menü
  • 1 × spezielles Osterabendessen mit Musik
  • 1 × Weinverkostung und regionaler Imbiss im Weinkeller als Abendessen
  • halbtägiger Ausflug nördlicher Gardasee mit deutsch sprechender Reiseleitung
  • Ausflug Sirmione und Isola del Garda inklusive Führung, Aperitif und Imbiss mit deutsch sprechender Reiseleitung
  • Seilbahnfahrt auf den Monte Baldo
  • Führung in deutscher Sprache in den Zitronengärten von Limone und Limoncello-Verkostung
  • Alle Bootsfahrten laut Reiseverlauf
  • 1 Mini-Reiseführer pro Zimmer
  • 1 Blue-and-White-Landkarte vom Reiseland
  • 1-Blue-and-White-Bordbuch für Ihre Reisenotizen

Reisetermine und Preise pro Person:

18.04.–23.04.2019 (6-Tage-Reise)
Doppelzimmer725,– €
Zuschlag für Einzelzimmer130,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Ecke Koppenstraße)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben
Unsere Webseite verwendet Cookies, in denen aber keine persönlichen Informationen gespeichert werden. Hier finden Sie die Hinweise zum Datenschutz.