Irland & Schottland – Zwei Inselabenteuer auf einen Streich

Giant’s Causeway (© Lyd Photography (Shutterstock.com))
© Lyd Photography (Shutterstock.com)
Culzean Castle (© Zoladkowski Bogdan (Shutterstock.com))
© Zoladkowski Bogdan (Shutterstock.com)
Stirling Castle (© Tim Stirling (Shutterstock.com))
© Tim Stirling (Shutterstock.com)
Irische Schafe (© Janett Adam)
© Janett Adam
Im Tal von Glen Coe (© Eddie Cloud (Shutterstock.com))
© Eddie Cloud (Shutterstock.com)
Wegweiser zum Loch Ness (© Pincasso (Shutterstock.com))
© Pincasso (Shutterstock.com)

Reiseinfos/Reiseverlauf:

Die grünen Inseln mit ihrer atemberaubenden Natur und wechselhaften Geschichte strahlen von jeher eine besondere Faszination aus! Bei uns können Sie dieses zauberhafte Duett ab sofort gemeinsam in einer Tour genießen. In einer ausgewogenen Kombination erleben Sie grüne Landschaften, aufregende Städte, sehen imposante Schlösser und Burgen, erfahren interessante Fakten, hören mystische Geschichten und können fachsimpeln, welcher Whisk(e)y der köstlichere ist!


1. Tag: Inselanreise Land & Wasser

Am frühen Morgen startet Ihr Urlaub und führt Sie durch den Westen Deutschlands bis zum Fährhafen in den Niederlanden. Von Rotterdam oder Zeebrügge erfolgt die Überfahrt mit der Nachtfähre ins englische Hull.
Übernachtung in 2-Bett-Innenkabine.


2. Tag: Durch das Königreich nach Irland

Nach dem Frühstück verlassen Sie das Fährschiff und durchqueren Britannien von der Ost- zur Westküste. Zwischen Leeds und Manchester überqueren Sie auf Englands höchster Autobahn die Penninen und können während der Durchreise schon die abwechslungsreiche Landschaft sehen. Im walisischen Holyhead gehen Sie an Bord der Schnellfähre, die Sie in Irlands Hauptstadt Dublin bringt. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt zum Hotel im Raum Dublin.


3. Tag: Stadt & Land – Zauber der Gegensätze

Sie starten zu Ihrer Entdeckertour durch das charmante Dublin. Während einer Rundfahrt und kurzem Spaziergang zeigt Ihnen Ihr örtlicher Reiseleiter die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Einst unscheinbar, hat sich Dublin im letzten Jahrzehnt auch zu einer Art Geheimtipp verwandelt und das zu Recht, denn zwischen Trintiy College, St. Patrick’s Cathedral und den bekannten bunten „Dublin doors“ pulsiert das Leben und zieht viele Städtereisende an.
Auf der Weiterreise Richtung Westen machen Sie einen Stopp an der Klostersiedlung Clonmacnoise (Extrakosten, siehe Erlebnispaket). Die Überreste der Rundtürme und typischen Hochkreuze liegen malerisch am Fluss Shannon und können besichtigt werden. Ein Film erklärt die Geschichte und Bedeutung dieses mystisch anmutenden Ortes.
Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Galway.


4. Tag: Connemara-Nationalpark und Schafe, Schafe, Schafe

Die unberührte Landschaft der Connemara-Region ist Balsam für die Seele. Neben grünen Wiesen, kleinen Seen und freilaufenden Schafen sehen Sie die imposante Kylemore Abbey (Extrakosten, siehe Erlebnispaket) und machen im Anschluss eine Pause an der Glen Keen Farm. Die freundlichen Besitzer haben sich hier einen Traum verwirklicht und neben der traditionellen Schafzucht ein hübsches Restaurant eröffnet, in dem sie die Gäste mit leckeren regionalen Produkten verköstigen. Hier besteht die Möglichkeit, an einer Hütehundevorführung teilzunehmen und eine kleine Leckerei zu probieren (Extrakosten, siehe Erlebnispaket).
Übernachtung im Raum Mayo/Sligo.


5. Tag: Unterwegs auf dem Wild Atlantic Way

Auf dem Wild Atlantic Way geht es heute durch die Grafschaft Donegal zuerst zu den spektakulären Klippen von Slieve League, die zu den höchsten Meeresklippen Europas gehören.( Extrakosten, siehe Erlebnispaket)
Dann reisen Sie weiter durch die traumhafte Landschaft des Glenveagh-Nationalparks zum gleichnamigen Castle. Hier haben wir eine Besichtigungspause für Sie eingeplant (Extrakosten, siehe Erlebnispaket). Das Glenveagh Castle liegt malerisch am Ufer des Lough Veagh und ist von unberührter Landschaft umgeben. Der bezaubernde Garten des Anwesens ist eine Augenweide!
Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel Raum Londonderry.


6. Tag: Highlights in Nordirland – Giant’s Causeway – Carrick a Rede – Belfast

Den imposanten, zum UNESCO-Welterbe gehörenden Giant’s Causeway – den „Fußweg des Riesen“ – besuchen Sie am Vormittag (Extrakosten, siehe Erlebnispaket). Diese faszinierende Formation von ungefähr 40.000 Basaltsäulen aus erstarrtem vulkanischen Gestein gehört zum UNESCO-Welterbe. Es ist ein gewaltiges Naturerlebnis und beeindruckt jeden Besucher.
Der Küste folgend, machen Sie einen weiteren Stopp an der Carrick-a-Rede-Hängeseilbrücke (Eintritt nicht inklusive). Ein Spaziergang eröffnet Ihnen den Blick auf die grüne Küstenlandschaft. Am Nachmittag unternehmen Sie noch eine kurze Rundfahrt durch Belfast.


7. Tag: Von Insel zu Insel – Schottisches Culzean Castle

Am Vormittag setzen Sie mit der Fähre von Belfast ins schottische Cairnryan über. Im Anschluss reisen Sie weiter zum Culzean Castle. Das prächtige Schloss liegt direkt auf einer Klippe und ist umgeben von einem weitläufigen Park mit wundervollen Gärten (Extrakosten, siehe Erlebnispaket). Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Glasgow.


8. Tag: Schottische Glanzlichter – Lochs und Monster und Haggis

Sie reisen auf klassischer Route durch das schottische Hochland. Am Loch Lomond legen Sie eine erste Pause ein und haben hier die Möglichkeit zu einer Bootsfahrt auf dem See (Extrakosten, siehe Erlebnispaket).
Durch die wildromantische Landschaft des sagenumwobenen Glen Coe erreichen Sie Fort William am Fuße des Ben Nevis. Weiter geht es am geheimnisvollen Loch Ness entlang und vorbei am Urquart Castle und an Inverness bis in den Raum Grantown/Aviemore.
Hier erwartet Sie heute ein Abendessen mit außergewöhnlicher Präsentation. Vom Dudelsack begleitet, wird Ihnen vom schottischen Nationalgericht Haggis eine Probe gereicht, und natürlich wird das mit einem Schlückchen Whisky begossen.


9. Tag: Royale Spuren – mächtiges Stirling

Ihre Reise führt Sie heute nach St. Andrews. Erfahren Sie mehr über die Heimatstadt des Golfsports und Schottlands ältester Universität. Wussten Sie schon, dass sich Prinz William und Kate Middleton hier beim Studium kennenlernten? Sie halten an den Ruinen des St. Andrews Castle. Einst haben hier Bischof und Erzbischof von Schottland dem Land gedient. Damals galt die Stadt als religiöses Zentrum des Landes und zog zahlreiche Pilger aus ganz Europa an.
Am Nachmittag erreichen Sie die Stadt Stirling. Sie liegt an der Grenze zu den bekannten Highlands und gilt auch als Tor zum schottischen Seengebiet. Die pittoreske mittelalterliche Altstadt von Stirling entwickelte sich am Fuße des mächtigen Stirling Castles, welches noch heute das Stadtbild dominiert.
Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel für die kommenden beiden Nächte im Raum Edinburgh.


10. Tag: Bezauberndes Edinburgh

Schon von Weitem sehen Sie das über der Stadt thronende Edinburgh Castle. Hier beginnt Ihre Stadtrundfahrt mit Ihrem örtlichen Reiseleiter. Die schottische Hauptstadt ist eine wahre Perle und gehört zu den schönsten Städten Europas. Neben imposanten historischen Gebäuden und ihrer fantastischen Lage besticht die Stadt durch ihre entspannte Atmosphäre. Zahlreiche hübsch bepflanzte Parks, verlockende Cafés und urige Pubs laden zum Verweilen ein. Auf der Royal Mile, die vom Castle zum Palace of Holyroodhouse führt, können Sie in Ihrer anschließenden Freizeit bummeln und das eine oder andere Mitbringsel shoppen.


11. Tag: Nordengland ist auch schön!

Durch den Norden Englands fahren Sie auf der Küstenstraße wieder Richtung Süden. Unterwegs kommen Sie an Lindisfarne Island, das man nur bei Ebbe erreichen kann, und an der stolzen Burg von Bamburgh vorbei.
In Newcastle begeben Sie sich am Nachmittag an Bord der DFDS-Fähre nach Amsterdam.
Übernachtung in 2-Bett-Innenkabine.


12. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Arnheim und durch das Ruhrgebiet zurück in die Heimat. Hier endet Ihr Inselabenteuer in den Abendstunden.


Hinweise:

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten!


Mindestteilnehmer: 30 bei einer Absagefrist bis 4 Wochen vor Reisebeginn.
Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Einreisebestimmungen für Irland:

Für die Einreise nach Irland benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Jedes Kind, das ins Ausland reist, benötigt ein eigenes Reisedokument. Ein Visum ist nicht notwendig.


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Kostenfreie Busplatzreservierung bei Buchung
  • Blue-and-White-Reisebegleitung ab/bis Deutschland
  • Überfahrt mit der P&O-Nachtfähre von Rotterdam oder Zeebrügge nach Hull
  • Überfahrt mit der DFDS-Nachtfähre von Newcastle nach Amsterdam
  • 2 Übernachtungen an Bord in 2-Bett-Innenkabinen (Etagenbetten)
  • 2 × Frühstück an Bord der Fähren
  • Fährüberfahrten von Holyhead nach Dublin und von Belfast nach Cairnryan
  • 9 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels laut Reiseverlauf
  • 8 × Frühstücksbuffet in den Hotels mit Warmstrecke
  • 1 × kontinentales Frühstück
  • 8 × Abendessen in den Hotels als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • 1 × Schottischer Abend mit Piper, Haggisprobe und einem Glas Whisky
  • Stadtführung in Dublin in deutscher Sprache
  • Stadtführung in Belfast in deutscher Sprache
  • Stadtführung in Edinburgh in deutscher Sprache
  • 1 Blue-and-White-Landkarte vom Reiseland
  • 1 Blue-and-White-Bordbuch für Ihre Reisenotizen

Reisetermine und Preise pro Person:

26.05.–06.06.2019 (12-Tage-Reise)
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Etagenbetten)1.395,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine385,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Außenkabine435,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine42,– €
Eintritts- und Erlebnispaket:
Clonmacnoise inklusive Filmvorführung
Glen Keen Farm mit Hütehundevorführung, Tee und Scones
Eintritt Klippen von Slieve League
Eintritt Glenveagh Castle
Eintritt Giants Causeway
Eintritt Culzean Castle
Bootsfahrt auf dem Loch Lomond
82,– €
2 × Abendbuffet an Bord der Fähren64,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Ecke Koppenstraße)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →
15.09.–26.09.2019 (12-Tage-Reise)
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Etagenbetten)1.365,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine385,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Außenkabine435,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine42,– €
Eintritts- und Erlebnispaket:
Clonmacnoise inklusive Filmvorführung
Glen Keen Farm mit Hütehundevorführung, Tee und Scones
Eintritt Klippen von Slieve League
Eintritt Glenveagh Castle
Eintritt Giants Causeway
Eintritt Culzean Castle
Bootsfahrt auf dem Loch Lomond
82,– €
2 × Abendbuffet an Bord der Fähren64,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Ecke Koppenstraße)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben
Unsere Webseite verwendet Cookies, in denen aber keine persönlichen Informationen gespeichert werden. Hier finden Sie die Hinweise zum Datenschutz.