Höhepunkte des Baltikums – Impressionen im Norden

Landschaft in Lettland (© Chamille White (Shutterstock.com))
© Chamille White (Shutterstock.com)
Tallinn (© Sean Pavone (Shutterstock.com))
© Sean Pavone (Shutterstock.com)
Schloss Rundale (© Ronstik (Shutterstock.com))
© Ronstik (Shutterstock.com)
Burg Turaida in Sigulda (© Ingus Kruklitis (Shutterstock.com))
© Ingus Kruklitis (Shutterstock.com)

Reiseinfos/Reiseverlauf:

Während dieser neuen Rundreise in unserem Programm zeigen wir Ihnen die schönsten Orte und Gegenden im Baltikum. Sie besichtigen eine stolze Burg, ein prächtiges Schloss, genießen die Ruhe der Kurischen Nehrung, erkunden eine Sandsteinhöhle im Gauja Nationalpark und lernen mit Vilnius, Riga und Tallinn drei wundervolle Städte mit je einzigartiger Geschichte kennen. Auf der Rückreise gibt es als I-Tüpfelchen noch einen Aufenthalt in Stockholm.


1. Tag: Anreise

Ihre Reise beginnt am frühen Morgen. Vorbei an Posen fahren Sie zur Zwischenübernachtung in den Raum Mragowo im Nordosten Polens.


2. Tag: Vilnius

Die Fahrt führt Sie nach Vilnius in Litauen. Unterwegs besichtigen Sie die Wasserburg Trakai. Sie liegt malerisch an einem See und gehört zu den schönsten Burgen Europas. Übernachtung in Vilnius.


3. Tag: Vilnius – Klaipeda

Am Vormittag lernen Sie die litauische Hauptstadt Vilnius, auch als „Rom des Ostens“ bezeichnet, bei einem Rundgang kennen. Die Altstadt ist reich an architektonischen Bauwerken und wurde in den vergangenen Jahren unter dem Schutz der UNESCO sorgfältig restauriert. Anschließend fahren Sie weiter nach Klaipeda, wo Sie die nächsten beiden Nächte verbringen.


4. Tag: Kurische Nehrung

Nach einem Rundgang in Klaipeda setzen Sie mit dem Schiff auf die naturbelassene Kurische Nehrung über. In diesem einmaligen Landstrich sehen Sie die größte Wanderdüne Europas, den Hexenberg, und Sie besuchen das Thomas-Mann-Haus.


5. Tag: Berg der Kreuze – Schloss Rundale – Riga

Auf dem Weg in Richtung Lettland besichtigen Sie den berühmten Berg der Kreuze. Er gilt als Wallfahrtsort der Litauer. Außerdem statten Sie dem beindruckendem Barockschloss Rundale einen Besuch ab. Sie überqueren die litauisch-lettische Grenze und erreichen am Abend Riga.


6. Tag: Riga – Freizeit

Am Vormittag zeigt Ihnen Ihre Reiseleitung bei einem Spaziergang Riga. Zahlreiche liebevoll restaurierte Jugendstilgebäude prägen das Bild der Altstadt. Im Anschluss bleibt Freizeit, um individuell durch die Straßen und über die Plätze zu bummeln.


7. Tag: Riga – Nationalpark Gauja – Tallinn

Auf Ihrem Weg nach Norden erreichen Sie heute den Nationalpark Gauja, der mit 920 km² der größte in Lettland ist. Wegen seiner Sandsteinformationen wird er auch „Livländische Schweiz“ genannt wird. Nach einem Rundgang in Cesis und Sigulda sowie der Besichtigung einer Sandsteinhöhle haben Sie dann die Möglichkeit, die mittelalterliche Burg Turaida zu besichtigen (Eintritt Extrakosten vor Ort: ca. 8,– € pro Person). Anschließend fahren Sie weiter nach Tallinn zur Übernachtung.


8. Tag: Tallinn

Tallinn hat einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne mit originalem Kopfsteinpflaster und wunderschön restaurierten Häusern der ehemaligen Kaufleute. Am Abend gehen Sie an Bord der Fähre Richtung Schweden.


9. Tag: Stockholm

Am Morgen läuft Ihr Fährschiff in Stockholm ein. Hier erwartet Sie bereits Ihr Stadtführer. Er erzählt Ihnen während einer Rundfahrt mehr über das „Venedig des Nordens“. Nachmittags können Sie das Wasa-Museum besichtigen (Eintritt und Führung Extrakosten: 15,– € pro Person). Übernachtung im Raum Stockholm.


10. Tag: Stockholm – Südschweden

Durch eine der seenreichsten Landschaften Schwedens fahren Sie nach Ängelholm zur Übernachtung. Genießen Sie während der Fahrt den Blick auf den Vätternsee.


11. Tag: Öresundbrücke – Rostock – Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt Ihre Heimreise. Höhepunkt ist hierbei die Überquerung der Öresundbrücke nach Dänemark. Eine Fähre bringt Sie dann von Gedser nach Rostock, von wo aus Sie vorbei an Wittstock nach Hause reisen. Sie erreichen Ihre Zustiegsorte am Abend.


Hotelbeschreibung:

Gute landestypische Mittelklassehotels, Zimmer mindestens mit Bad oder Dusche/WC.


Hinweise:

Für Reisen mit einer Fährüberfahrt benötigen wir bei Buchung Geburtsdatum, Nationalität und Pass- oder Personalausweisnummer.
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Sonstige Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.


Mindestteilnehmer: 30 bei einer Absagefrist bis 4 Wochen vor Reisebeginn.
Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Einreisebestimmungen für Schweden:

Für die Einreise nach Schweden benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Jedes Kind, das ins Ausland reist, benötigt ein eigenes Reisedokument.


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Reisebegleitung ab/bis Deutschland
  • 9 × Übernachtung/HP, davon 1 × im Raum Mragowo, 1 × in Vilnius, 2 × in Klaipeda, 2 × in Riga, 1 × in Tallinn, 1 × im Raum Stockholm, 1 × in Ängelholm
  • 1 × Fährüberfahrt Tallinn–Stockholm
  • 1 × Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabine
  • Fährüberfahrt Klaipeda–Kurische Nehrung und zurück
  • Fährüberfahrt Gedser–Rostock
  • Überfahrt Öresundbrücke
  • Stadtrundgang Vilnius, Klaipeda, Riga, Cesis, Sigulda und Tallinn in deutscher Sprache
  • Stadtrundfahrt/-rundgang in Stockholm in deutscher Sprache
  • Eintritte Wasserburg Trakai und Thomas-Mann-Haus
  • Besichtigung Hexenberg
  • Besichtigung Berg der Kreuze
  • Eintritt und Führung Schloss Rundale in deutscher Sprache
  • Besichtigung Nationalpark Gauja inklusive Sandsteinhöhle
  • Gebühren Kurische Nehrung
  • Deutsch sprechende Reiseleitung ab Grenze Polen-Litauen bis Tallinn
  • Maut- und Straßengebühren

Reisetermine und Preise pro Person:

16.06.–26.06.2019 (11-Tage-Reise)
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine1.195,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine295,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine20,– €
Eintritt und Führung Wasa-Museum in deutscher Sprache15,– €
1 × Abendessen auf der Fähre am 7. Tag37,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Ecke Koppenstraße)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →
28.07.–07.08.2019 (11-Tage-Reise)
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine1.219,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine330,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine32,– €
Eintritt und Führung Wasa-Museum in deutscher Sprache15,– €
1 × Abendessen auf der Fähre am 7. Tag37,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Ecke Koppenstraße)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben
Unsere Webseite verwendet Cookies, in denen aber keine persönlichen Informationen gespeichert werden. Hier finden Sie die Hinweise zum Datenschutz.