Ostern in Würzburg

Festung Würzburg (© FooTToo (Shutterstock.com))
© FooTToo (Shutterstock.com)
MARITIM Hotel Würzburg (© MARITIM Hotel Würzburg)
© MARITIM Hotel Würzburg
Osterdekoration mit Osterhase und Ostereiern (© Sofiaworld (Shutterstock.com))
© Sofiaworld (Shutterstock.com)
MARITIM Hotel Würzburg, Comfort-Zimmerbeispiel (© MARITIM Hotel Würzburg)
© MARITIM Hotel Würzburg
MARITIM Hotel Würzburg, Hallenbad (© MARITIM Hotel Würzburg)
© MARITIM Hotel Würzburg
Festung und Marienbrücke in Würzburg (© Congress-Tourismus Würzburg, A. Bestle – Würzburger Residenz – Residenzgarten Süd)
© Congress-Tourismus Würzburg, A. Bestle – Würzburger Residenz – Residenzgarten Süd
MARITIM Hotel Würzburg, Sauna (© MARITIM Hotel Würzburg)
© MARITIM Hotel Würzburg
Osterglocken auf einer Wiese (© Alexander Raths (Shutterstock.com))
© Alexander Raths (Shutterstock.com)

Reiseinfos/Reiseverlauf:


1. Tag: Anreise – Nürnberg

Sie starten am Morgen und fahren vorbei an Bayreuth nach Nürnberg. Bei einem Rundgang lernen Sie die Altstadt kennen und erfahren mehr über Burg und Brunnen, Kirche und Kunst sowie Geschichte und Gegenwart.


2. Tag: Würzburg

Heute entdecken Sie die Würzburger Altstadt zu Fuß. Ein Blick von der Alten Mainbrücke auf die Festung und die umliegenden Weinberge runden den Streifzug ab. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung.


3. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug Unterfranken – Hofkeller

Am Vormittag haben Sie Freizeit. Fakultativ bieten wir Ihnen einen Ausflug in das Frankenland an.
Erkunden Sie mit dem Reiseleiter die Region Unterfranken und erfahren Sie alles über den recht „neuen“ Brauch der geschmückten Osterbrunnen und die Besonderheiten von Land und Leuten.(Extrakosten: 33,– € pro Person)
Am Nachmittag begeben Sie sich bei einer Führung durch die Kellergewölbe des 700 Jahre alten Bürgerspitals Weingut Würzburg auf eine Reise in die Vergangenheit. In den Schatzkammern ruht der älteste, authentische Weißwein der Welt: ein 1540er Steinwein! Wieder in der Gegenwart angekommen, genießen Sie einen guten Tropfen Wein.


4. Tag: Bayreuth – Heimreise

In der Stadt der legendären Bayreuther Festspiele ist auf der Rückreise ein Rundgang geplant. Danach treten Sie vorbei an Münchberg die Heimreise an. Sie erreichen Ihre Zustiegsorte am Nachmittag.


Hotelbeschreibung:

„MARITIM Hotel“ in Würzburg: direkt am Mainufer, fußläufig zur Altstadt, verfügt über Hotelbar, Restaurant, Fränkische Weinstube, Schwimmbad, Sauna, Fitnessraum, kostenfreies WLAN; Comfort-Zimmer mit Bad/WC, Föhn, SAT-TV, Radio, Telefon, Minibar und Blick zum begrünten Innenhof oder in den oberen Etagen mit Blick auf Würzburg.


Hinweise:

Sonstige Eintrittsgelder sowie Ortstaxe sind nicht im Reisepreis enthalten.


Mindestteilnehmer: 30 bei einer Absagefrist bis 4 Wochen vor Reisebeginn.
Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Reisebegleitung
  • 3 Übernachtungen in Würzburg
  • 3 × Frühstücksbuffet
  • 2 × Abendessen
  • 1 × Osterbuffet am Sonntagabend
  • Begrüßungscocktail
  • Stadtrundgang in Nürnberg
  • Stadtrundgang in Würzburg
  • Stadtrundgang in Bayreuth
  • Führung und Verkostung im Bürgerspital Weingut Würzburg
  • Eintritt Schwimmbad im Hotel

Reisetermine und Preise pro Person:

10.04.–13.04.2020 (4-Tage-Reise)
Doppelzimmer495,– €
Einzelzimmer495,– €
Halbtagesausflug Unterfranken inklusive Reiseleitung und Mittagessen33,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Ecke Koppenstraße)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben
Unsere Webseite verwendet Cookies, in denen aber keine persönlichen Informationen gespeichert werden. Hier finden Sie die Hinweise zum Datenschutz.